Arbeitskreistreffen „Rasterkraftmikroskopie und nanomechanische Methoden“ am IMM

Vom 15. bis zum 16. Mai fand das diesjährige Treffen des DGM-Arbeitskreises „Rasterkraftmikroskopie und nanomechanische Methoden“ am IMM statt. Schwerpunkt der Veranstaltung lag auf aktuellen Entwicklungen im Bereich der Nanoindentation. Neben den rund dreißig Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern freuten wir uns insbesondere über den Besuch von Prof. Karsten Durst (TU Darmstadt) und Dr. Verena Maier-Kiener (Montanuniversität Leoben), die als Hauptvortragende gewonnen werden konnten.

Vom IMM beteiligten sich Prof. Sandra Korte-Kerzel („Indentation at extreme rates – Nanoimpact testing“) und Dr. James Gibson („Micro Fracture“) an dem Vortragsprogramm des Arbeitskreistreffens. Für Abwechslung und weitere Einblicke sorgten eine Postershow sowie eine Führung durch die Labore unseres Institutes, ein gemeinsames Abendessen rundete die Veranstaltung ab. Weiterführende Informationen können Sie dem Kurzprogramm entnehmen, das unterhalb dieses Beitrags zum Download verfügbar ist.

Wir bedanken uns für die rege Beteiligung und die lebhaften Diskussionen und freuen uns bereits auf das nächste Arbeitskreistreffen, das 2018 in Leoben, Österreich stattfinden wird.